Käse-Sahne-Torte

Das war eine der Standardtorten meiner Mutter, die wunderbar backen konnte.

ZUTATEN
PORTIONEN: 12 

  • Teig
  • 3 Eier (getrennt)
  • 3 EL warmes Wasser
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • Belag
  • 500 g Quark
  • 2 Eier (getrennt)
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Saft von 5 Zitronen (ca. 1 Tasse)
  • 375 ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen gemahlene Gelatine
  • 12 EL Wasser

ZUBEREITUNG
ZUBEREITUNG:45MINUTEN  ›  KOCHZEIT: 15MINUTEN  › RUHEZEIT: 4STUNDEN FEST WERDEN LASSEN  ›  FERTIG IN:5STUNDEN 

  1. Backofen auf 200 C vorheizen. 23 cm große Springform einfetten.
  2. Eigelb mit Wasser schaumig rühren. 2/3 des Zuckers und Vanillezucker zugeben. Eiweiße mit restlichem Zucker zu steifem Schnee schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Mehl und Backpulver unterheben.
  3. In die vorbereitete Springform füllen und 15 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  4. Für die Füllung Quark, Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft schaumig rühren. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben.
  5. Gelatine nach Packungsanweisung im Wasser auflösen und erhitzen und rasch unter die Quarkmasse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
  6. Erkalteten Boden einmal durchschneiden. Mit der Schnittseite nach oben in die Springform legen und den Springformrand mit Frischhaltefolie auskleiden. Masse auf den unteren Boden geben und glattstreichen.
  7. Oberen Boden in wie eine Torte in 12 oder 16 Stücke schneiden. Obenauf legen. Torte kalt stellen, bis die Masse erstarrt ist.
  8. Im Kühlschrank lagern. Eventuell mit Puderzucker bestäuben.