Zutaten für 4 Portionen:

200 gHirse
400 mlGemüsebrühe
200 gZwiebel(n)
2 Zehe/nKnoblauch
500 gZucchini, oder Kürbis
1 ELButter
2Ei(er), getrennt
4 ELQuark
150 gFeta-Käse
Salz und Pfeffer
Rosmarin
Liebstöckel

Verfasser:
Gelöschter Benutzer

Hirse mit heißem Wasser abspülen und in der Gemüsebrühe etwa 5 Minuten kochen und 10 Minuten ausquellen lassen.
Zucchini oder Kürbis reiben. Feta zerbröckeln. Zwiebel würfeln, Knoblauch pressen und beides in der Butter glasig dünsten. Zucchini oder Kürbis dazugeben und kurz braten, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Eiweiße zu Schnee schlagen. Eigelbe schaumig rühren und den Quark einrühren. Zuerst die ausgekühlte Hirsemasse, dann Zucchini oder Kürbis darunter mischen und mit den Gewürzen abschmecken. Schnee unterheben. Die Masse in eine gefettete Auflaufform geben, mit Feta bestreuen und bei 180° ca. 45 Minuten backen. Eventuell mit Alufolie bedecken, damit der Feta nicht zu stark bräunt.

Arbeitszeit:ca. 45 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 45 Min.
Schwierigkeitsgrad:simpel
Kalorien p. P.:keine Angabe