Zutaten

Für den Boden:

  • 150 g ROMY Schokolade
  • 200 g brauner Zucker
  • 180 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 225 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1,5 TL Natron
  • 45 g Backkakao
  • 325 ml Milch, zimmerwarm

Für die Füllung:

  • 150 g Mascarpone, kalt
  • 200 Sahne, kalt
  • 1 Btl. Gelatine Fix
  • 30 g Puderzucker, gesiebt
  • 4 TL Zitronensaft
  • 2 EL Kokosraspel

Für die Deko und Ummanterlung:

  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 1 EL Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 100 ml Blue Curacao Sirup
  • 100 g Frischkäse
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 40 g zerrkümmelte Kekse
  • 40 g Kokosraspel
  • Schokoladenmuscheln, gekauft oder selbst gemacht

Außerdem:

  • 1 Springform (24 cm)
  • 1 Tortenring
  • 1 Silikonform für Muscheln

Anleitungen

Für die Böden:

  • Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen.
  • ROMY Schokolade in Würfel schneiden.
  • Zucker, Butter und Salz cremig schlagen.
  • Eier nacheinander einzeln für etwa 0,5 Minuten unterschlagen.
  • Mehl, Natron, Backpulver und Kakao mischen und zusammen mit der Milch unter die Zucker-Ei-Masse heben.
  • ROMY Schokolade unterheben.
  • Teig in die Springform füllen, am Rand der Form ein wenig hochstreichen, damit der Boden etwas flacher backt. Dann etwa 45 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen holen, aus der Form lösen und mit der Unterseite nach oben auf ein Kuchengitter stürzen. Abkühlen lassen.

Für die Creme:

  • Sahne, Mascarpone und Zitronensaft steif schlagen. Gelatine Fix und Puderzucker dabei einrieseln lassen.

So geht´s weiter:

  • Den Schoko-Kokos-Boden einmal waagerecht durchschneiden.
  • Den oberen Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen.
  • Boden mit 2-3 EL Creme bestreichen und mit Kokosraspel bestreuen.
  • Zweiten Boden aufsetzen und wieder mit Creme bestreichen. Es muss nicht glatt eingestrichen werden. Durch die unterschiedlichen Tiefen bekommt man verschiedene Türkistöne.
  • Torte etwa eine Stunde kühlen.

Für den blauen Guss:

  • Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.
  • Wasser, Blue Curacao Sirup und Zucker in einem kleinen Topf mischen und erhitzen. Nicht kochen.
  • Die eingweichte Gelatine ausdrücken und zur Sirupmischung geben. Gelatine auflösen. Abkühlen lassen.
  • Dann vorsichtig auf die Torte gießen. Ist die Flüssigkeit zu heiß und die Creme noch nicht fest, können sich kleine Cremeteile lösen und in der blauen Flüssigkeit verteilen.
  • Torte für 2-3 Stunden kühlen.

Für die Deko:

  • Torte vorsichtig aus dem Ring lösen.
  • Frischkäse und Vanillezucker steif schlagen und den Rand der Torte dünn damit einstreichen. Kokosraspel an den Rand drücken.
  • Butterkekse mit einem Hochleistungsmixer zerkleinern und 1/3 der Torte damit bestreuen.
  • Mit Schokomuscheln und Sonnenschirmchen dekorieren und bis zum Verzehr kühl stellen.

    Tipp: Vor dem Verzehr etwa 1-2 Stunden auf Zimmertemperatur kommen lassen, damit die Böden wieder weich werden.