ZUTATEN FÜR 5 PORTIONEN:

1 kgZwetschgen
180 gZucker
150 mlWasser
1Zitrone(n), Saft davon
1 Stange/nZimt
5Gewürznelke(n)

Verfasser:
gabipan

Das Wasser mit dem Zucker, Zitronensaft, der halbierten Zimtrinde und den Gewürznelken (evtl. in ein Teeei geben) aufkochen, die halbierten, entkernten Zwetschken dazugeben, unter Rühren aufkochen und noch so lange leicht weiter kochen, bis die Zwetschken halb zerfallen sind. Die Gewürze entfernen.

Ich bereite davon zur Zwetschkenzeit gleich eine größere Menge zu, fülle es in Gläser und lagere es im Kühlschrank mehrere Monate. Auch Einfrieren ist möglich.

Zwetschkenröster ist in Österreich die klassische Beilage zum Kaiserschmarren. Schmeckt aber auch hervorragend zu Grießschmarren, Topfenauflauf oder auch als Kompott – kalt oder warm, je nach Geschmack.

Arbeitszeit:ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:ca. 284