ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

½ kgSchweinefleisch (Schulter)
½ kgSchweinebauch ohne Schwarte
18 gSalz
3 gPfeffer, weißer
2 gKoriander
2 gMuskat
1Knoblauchzehe(n)
100 mlMineralwasser mit Kohlensäure
evtl.Pökelsalz

Verfasser:
Wurstler1

Achtung! die Menge der Gewürze bezieht sich auf 1 kg Brät!

Das Fleisch schneiden und würzen. Mit der 3,5er Scheibe wolfen und lange kneten (kohlensäurehaltiger Sprudel ergibt eine bessere Bindung und ersetzt Eier).

Die Würste in Därme von Kaliber 28-32 füllen. Das Bratwustbrät kann auch in Dosen gefüllt werden – diese werden dann 2 Std. gekocht.

Getrocknete Bratwürste werden mit Pökelsalz hergestellt. 1 Tag umröten lassen u. 1 x räuchern. Nach 5 – 6 Tagen sind sie gut.

Arbeitszeit:ca. 2 Std.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe