ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN:

250 gKichererbsenmehl
750 mlWasser
1 TLSalz
Rosmarin, getrocknet, oder andere getrocknete mediterrane Kräuter
Pfeffer
Olivenöl
n. B.Gemüse nach Geschmack oder was weg muss

Verfasser:
charles-kochmuetze

Kichererbsenmehl mit Wasser und Salz klumpenfrei verrühren. Mindestens 20 min. oder aber über Nacht stehen lassen. Wenn möglich, gelegentlich umrühren.

Den Ofen auf 250 °C vorheizen. Eine runde Pizzaform mit reichlich Olivenöl ausschwenken.

Rosmarin und Pfeffer nach Geschmack und einen Schuss Olivenöl unter den Kichererbsenteig rühren. Den Kichererbsenteig auf das Blech geben. Außerdem kann man noch diverses rohes Gemüse wie Tomaten, Paprika oder Zucchini mit aufs Blech geben.

In den Ofen schieben und 20 – 30 min. backen. Die Konsistenz innen ist dann weich, außen schön goldgelb knusprig.

Ist auch lecker mit grünem Erbsenmehl. Als Beilage für 4 Personen oder als Hauptgericht für 2 Personen geeignet.

Arbeitszeit:ca. 10 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 30 Min.
Ruhezeit:ca. 6 Std.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe