ZUTATEN :

:
Muffins:

100 g zimmerwarme Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
120 ml Buttermilch
190 g Mehl
10 g Kakao
Prise Salz
1 TL Natron
12 Oreo – Kekse
Weiche Butter mit Vanillezucker und Zucker aufschlagen.
Die Eier nacheinander dazugeben.
Abwechselnd Buttermilch und Mehl-Salz-Natron-Mischung unterheben.
Je 1 Oreo-Keks in Muffinförmchen geben 

und den Teig mit einem Eisportionierer

in die Muffinförmchen füllen.
 
Backen:
bei 160° C Umluft
für 25 Minuten backen.
Muffins auskühlen lassen.
Als Füllung diente mein Apfelmus mit Salzkaramell.
Dafür die ausgekühlten Muffins aushöhlen und mit dem Apfelmus füllen.
Dann das Deckelchen wieder drauflegen.
Topping:
300 g Frischkäse
350 ml Sahne
70 g Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt
6 TL Sanapart
grüne Lebensmittelfarbe
Den Frischkäse kurz glattrühren und
mit Sahne, Sanapart, Puderzucker, Vanilleextrakt und Lebensmittelfarbe steifschlagen.
Für “Spinnweben”:
etwa 150 g weiße Kuvertüre
Die Kuvertüre fein hacken.
Etwa 2/3 davon über einem heißen, aber nicht kochenden Wasserbad schmelzen.
Anschließend vom Wasserbad herunternehmen und das restliche Kuvertüre einrühren.
So bekommt die Schokolade keinen Grauschleier beim Abkühlen.
Die Kuvertüre in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel füllen
und eine ganz kleine Spitze vorne abschneiden.
Mit der Kuvertüre kleine Spinnweben auf Backpapier spritzen. 

Hübsch!
Köstlich!
Nicht zu süß – man kann problemlos 2 Cupcakes “vernichten”.
Köstlich auch ohne grüne Farbe und Spinnenetz!