ZUTATEN :

:

Kuchen:
etwa 500 g Pflaumen oder Zwetschgen
200 g zimmerwarme Butter
160 g Zucker
Prise Salz
1 Pck.Vanillezucker
4 Eier
280 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
15 g  Backpulver
70 ml Milch
3 EL Pflaumenmus
 
Streusel:
50 g kalte Butter in Stücken
50 g brauner Zucker
70 g Mehl 

Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. 

Die weiche Butter mit dem Zucker, Salz und Vanillezucker cremig schlagen,
dann nach und nach die Eier einrühren. 

Mehl, Mandeln und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen,
dann abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Zuckermasse rühren. 

Die Hälfte des Teiges in die 26-er Springform streichen,
das Pflaumenmus teelöffelweise in Klecksen darauf geben
und einige Pflaumenstücke darauf legen. 

Den restlichen Teig darauf streichen und mit den Pflaumen belegen. 

Für die Streusel die 

ZUTATEN :

zwischen den Fingern grob verarbeiten
und über den Kuchen geben.
Backen.

Backen:


in einer 26-er Springform
bei 175° C Ober- und Unterhitze
etwa 60 Minuten.

Hier habe ich die halbe Menge Teig in einer 18er Springform gebacken.
Saftig!
Köstlich!
Schön fruchtig und nicht zu süß!

Tipps:  * Köstlich auch mit Äpfeln, dann sollte man statt Pflaumenmus Apfelmus nehmen.

* Für Streuselliebhaber: man kann die doppelte Menge an Streusel machen.

* Wenn man Ziemt liebt, dann kann man die Pflaumen mit etwas Zimt bestreuen
oder unter den Streusel etwas Zimt mischen.