Ich bin immer wieder auf der Suche nach guten und einfachen Rezepten.

Hier kommt wieder so eines:

 

ZUTATEN :

:

Boden:
125 g Digestive Kekse
25 g Salzstangen oder Salzbrezel
50 g geschmolzene Butter
Füllung:
350 g Stachelbeeren (frische oder aus dem Glas)
500 g Sahne-Vanillepudding
 2 Eier
75 g Zucker
 Für den Boden die Kekse und Salzstangen fein zerkrümeln
 (ich zerkleinere sie mit einem Nudelholz in einem Plastikbeutel).
Flüssige Butter mit den Kekskrümel gut vermischen
und fest auf einen 26er Springformboden drücken.
Gesäuberte Stachelbeeren auf den Boden geben.
Pudding, Eier und Zucker gut vermengen und auf die Beeren geben.
 Backen:
175° C Ober- und Unterhitze
45 min.
Dann Ofen ausschalten und ein Handtuch zwischen die Backofentür stecken. 

Der Kuchen weitere 30 min im Ofen lassen.
Vollständig auskühlen lassen, da der Kuchen am besten kalt schmeckt.
Kuchen mit frischen roten Stachelbeeren 

 Echt fluffig und lecker und sooooo einfach zuzubereiten.
Zack! und der Kuchen war weg…
Saftig und köstlich…

Man kann auch andere Beeren nehmen.
Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren…