ZUTATEN FÜR 12 PORTIONEN:

Für den Hefeteig:
300 gMehl
50 gZucker
125 mlMilch
1 WürfelHefe
40 gButter, oder Margarine
1Ei(er)
½Zitrone(n), den Abrieb
Für den Mürbeteig:
250 gMehl
160 gButter
80 gPuderzucker
1Eigelb
Für die Streusel:
350 gMehl
250 gZucker
1Butter-Vanille-Aroma
250 gButter, oder Margarine
Für den Belag:
200 gJohannisbeeren
Für den Guss:
250 gPuderzucker
Wasser, heißes

Verfasser:
Apfelzweig

Für den Hefeteig Mehl und Zucker mischen. In die nur leicht erwärmte Milch die Hefe einrühren und auflösen. Zusammen mit ca. 4-5 Esslöffeln der Mehl-Zuckermischung einen Vorteig rühren. 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

Inzwischen für den Mürbeteig Mehl, die Butter in Stückchen, Puderzucker und Eigelb miteinander verkneten. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den fertigen Vorteig, Butter, Ei und Zitronenabrieb zur Mehl-Zuckermischung geben. Einige Minuten in der Küchenmaschine kneten und dann ungefähr 45 Minuten im warmen, zugfreien Raum zugedeckt gehen lassen.

Wenn sich der Hefeteig verdoppelt hat, den Mürbeteig mit dem Hefeteig verkneten. 12 Teile schneiden, rund formen, mit den Händen flach ausziehen und evtl. mit den Fingern noch etwas auseinander drücken. Auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Wenn möglich nur 4 Stück pro Blech. Dann nicht zu dicht mit den geputzten Johannisbeeren belegen.

Für die Streusel Mehl, Zucker, Buttervanille-Aroma und Butter miteinander verkneten. Möglichst kein zusätzliches Mehl beigeben, denn die Streusel sollen noch weich sein (ich nehme daher gerne zimmerwarme Margarine, was allerdings etwas klebriger beim Belegen ist). Die Streusel auseinander zupfen und großzügig auf die Hefestückle legen. Am Rand die Streusel vorsichtig andrücken, sie sollen dort den Hefeteig ganz bedecken. Nochmal mindestens 30 Minuten gehen lassen.

Dann bei 170-175 Grad Heißluft ca. 25-30 Minuten backen (je nachdem, welchen Bräunungsgrad man haben möchte) und abkühlen lassen.

Für den Guss den Puderzucker mit 3-4 EL heißem Wasser verrühren (geht gut mit dem Stabmixer). Den Guss in eine kleine Tüte einfüllen, eine winzig kleine Ecke abschneiden und Streifen auf die Streuseltaler ziehen.

Arbeitszeit:ca. 50 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 30 Min.
Ruhezeit:ca. 2 Std.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe