ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

200 gLöffelbiskuits
100 gButter
720 gStachelbeeren aus dem Glas
3 ELZucker
2 Pck.Puddingpulver (Vanillegeschmack)
½ LiterMaracujasaft
150 mlSahne
1 Pck.Vanillezucker
70 gBaiser, zerbröselt

Verfasser:
Smarty1903

Die Löffelbiskuits in einer Küchenmaschine klein zerbröseln, die Butter schmelzen, zu den Bröseln geben und gut verkneten. Eine Springform mit Backpapier auslegen. Das Löffelbiskuit-Buttergemisch auf den Boden der Springform geben und sehr fest andrücken. Kaltstellen.

Nun 6 EL vom Maracujasaft mit dem Puddingpulver und den 3 EL Zucker verrühren. Den restlichen Saft in einem Topf erhitzen und das Puddingpulvergemisch hinzufügen. Kurz aufkochen lassen und stetig rühren, bis es eine schöne cremige Masse wird. Nun die abgetropften Stachelbeeren in die Puddingcreme geben und unterheben.

Die Masse auf den gekühlten Kuchenboden geben und kaltstellen. Wenn die Puddingcreme abgekühlt ist, die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und als zweite Schicht auf den Kuchen geben. Zum Schluss das zerbröselte Baiser auf die Sahne streuen und bis zum Servieren kaltstellen.

Arbeitszeit:ca. 15 Min.
Ruhezeit:ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad:simpel
Kalorien p. P.:keine Angabe