Vanillepudding:

500 g Milch
2 EL Vanillezucker (selbst gemacht)
30 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eidotter
35 g Speisestärke
in den Mixtopf geben und 8 Minuten/100 Grad/Stufe 3 kochen. In eine Schüssel geben und auskühlen lassen.

Streuselteig:

80 g Mehl
70 g kalte Butter
70 g Zucker
in den Mixtopf wiegen und 20 Sekunden/Stufe 4 vermischen und umfüllen.

Hefeteig:

 

14 g Hefe
50 g Zucker
130 g Milch
1 Prise Salz
in den Mixtopf geben und 2 1/2 Minuten/37 Grad/Stufe 2 erwärmen.

350 g Mehl
50 g  zimmerwarme Butter
1 Ei
dazu geben und 6 Minuten/Teigstufe verkneten.
Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Den aufgegangenen Hefeteig gut durchkneten, zu einer Rolle formen und in 8-10 gleiche Teile
schneiden. Daraus runde Taler formen, auf mit Backfolie ausgelegte Bleche legen, Vanillepudding aufstreichen (den Rest aufessen),

125 g frische Blaubeeren
darauf verteilen, mit den Streuseln bestreuen und nochmals 15 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Streuseltaler ca. 15-18 Minuten hell backen.