BISCOTTI DI PRATO (CANTUCCINI)

BISCOTTI DI PRATO (CANTUCCINI)

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

200 g Rohrohrzucker
1 TL getr. Orangenschale (siehe Tip)
1 TL getr. Zitronenschale (siehe Tip)
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 EL Vanillezucker (selbstgemacht)
1 TL Backpulver
2 Eier
1 Eigelb
20 g Pastis (Anislikör)
in den Mixtopf geben und 1 Minute/Teigstufe kneten.

200 g ungeschälte Mandeln
dazu geben und 35 Sekunden/Teigstufe darunter kneten.

Den Teig in 3 Portionen teilen, mit bemehlten Händen auf einer gut gemehlte Arbeitsfläche Stränge von ca. 3 cm Durchmessern formen, auf ein mit Backfolie ausgelegtes Blech legen, mit dem übrigen Eiweiß bestreichen und 30 Minuten backen.

 

Die Laibe mit einem scharfen Messer schräg in ca. 1-1,5 cm breite Scheiben aufschneiden, dicht an dicht auf das Backblech legen, Backofen ausschalten und  mit der Resthitze weitere 15-17 Minuten trocknen lassen.

Vollständig auskühlen lassen und in einem geeigneten Gefäß aufbewahren.

Tip: getrocknete Orangen- bzw. Zitronenschale kaufe ich zu jeweils 100 g Päckchen im Internet.
Die jeweilige Sorte gebe ich in den Mixtopf und pulverisiere sie in 40 Sekunden/Stufe 10.

Variante: für weihnachtliche Cantuccini gebe ich noch einen TL von meinem selbst gemachten Adventsgewürz mit in den Teig.

 

Hit enter to search or ESC to close.