Zutaten:

500 ml Fruchtpüree (ist das Püree sehr dickflüssig, mit etwas Saft oder Wasser verdünnt werden)(Zucker)(Zitronensaft)1 Pck. Vanillepuddingpulver oder 45 g Stärke 250 g zimmerwarme Butter1 – 2 EL Puderzucker Früchte fein pürieren und durch ein Sieb zu streichen. Das Fruchtpüree abmessen, ggf. mit Zucker und Zitronensaft abschmecken und einige Esslöffel davon abnehmen. Das restliche Fruchtpüree aufkochen.

Die Stärke mit dem kalten Fruchtpüree glatt rühren. Topf mit dem kochenden Fruchtpüree vom Herd ziehen und die angerührte Stärke einrühren. Püree noch einige Minuten unter ständigem Rühren vorsichtig köcheln lassen, sonst schmeckt die Creme später nach Stärke. Ist der Pudding fertig, legt man direkt auf die Oberfläche ein Stück Frischhaltefolie. So bildet sich keine Haut auf der Oberfläche. Dann sollte der Pudding vollständig abkühlen.Zimmerwarme Butter mit Puderzucker hellschaumig aufgeschlagen. Unter ständigem Rühren gibt man nun den Pudding hinzu. Es ensteht eine glatte Creme.