Heute zeigen wir euch ein Rezept für zweifach gebackene Kartoffeln! Die Kartoffeln werden zwei mal gegart damit man den tollen finalen Effekt erzielt. Die einzigen Zutaten sind Kartoffeln und einige Gewürze und Käse eurer Wahl um den Geschmack noch zu verbessern. Wir geben euch nur ein Beispiel für eine Würzung, aber eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Und so bereitet man die gefüllten Kartoffeln zu…

 

Nehmt ganze Kartoffeln, reibt sie mit etwas Öl ein und backt sie für ca. eine Stunde bei 200 Grad bis das Innere weich ist und eine Messerspitze leicht eindringen kann.

Höhlt die Kartoffel mit einem Löffel aus!

Vermischt in einer Schüssel das Innere der Kartoffel mit etwas Butter, Kräutern und Zwiebel.

Gebt Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Käse hinzu.

Als Krönung kommt etwas Sahne und ein Eigelb hinzu, damit das ganze die Konsistenz eines Pürees bekommt.

Füllt die Kartoffeln mit der Masse.

Gebt das Ganze erneut in den Öfen für ca. 30 Minuten bis die Oberfläche goldgelb ist. Und fertig ist die leckere Beilage!

Für dieses Rezept gibt es unzählige Varianten. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.