Auch wenn ihr das Leopardenmuster nicht so sehr mögt wie die Frau, die uns dieses Rezept vorschlägt, so werdet ihr damit bestimmt eure Gäste beeindrucken. Um es zuzubereiten müsst ihr Folgendes machen:

-einen Teig aus Mehl (375gr), Salz (1/2 Teelöffel), Zucker (35gr), Instanthefe (1 Teelöffel) und Milch (265ml) anfertigen.

-wenn der Teig kompakt geworden ist, fügt ihr Butter (20gr) hinzu und knetet ihn 20 Minuten lang.

-schneidet ihn in zwei Hälften und legt eine davon beiseite zum Ruhen; die andere schneidet ihr in weiteren zwei Hälften und lasst sie ruhen.

-besorgt euch Kakao (15gr) und Farbstoffe für dunkle Lebensmittel (grün, blau und rot): zuerst vermengt ihr eine der zwei Hälften mit dem Kakao, dann schneidet ihr sie erneut in zwei Hälften und benutzt eine Lebensmittelfarbstoffmischung, um eine davon zu färben: das Ergebnis wird schwarz sein.

-danach teilt ihr die drei Teigstücke in 6 Teile und legt sie vertikal auf die Arbeitsfläche; rollt sie ineinander auf, wobei außen das ungefärbte, in der Mitte das braune und innen das schwarze Stück sein müssen. Die 6 kleinen Schlangen werden nun per Hand ausgedehnt, sodass man sie in Hälften schneiden kann und 12 davon bekommt.

-legt sie in eine rechteckige Backform eine auf die andere, lasst sie dann eine Stunde lang ruhen, und backt sie schließlich für 25 Minuten bei 180° im Ofen.

Sobald das Ganze abgekühlt ist, könnt ihr dieses Kunstwerk aufschneiden und das wunderschöne Muster entdecken!

Seht euch das Video für die Details an!