ZUTATEN
500 g
Blätterteig
500 g
Frischkäse
300 ml
Schlagsahne
100 g
Puderzucker
1 Pck.
Gelatine
Für das Erdbeerpüree:
500 g
Erdbeeren
100 g
Zucker
1 Pck.
Gelatine


ZUBEREITUNG


Ein Backblech von 20 x 30 cm umdrehen, Blätterteig auf die Rückseite legen, mit einer Gabel anstechen und in dem auf 200 °C vorgeheizten Ofen goldbraun backen.
Die Erdbeeren waschen, kleiner schneiden und zusammen mit dem Zucker bei milder Hitze weich kochen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen, zu dem kalten Erdbeerpüree geben und verrühren.
Frischkäse mit Zucker und steif geschlagener Sahne verrühren. Zum Schluss die nach Packungsanleitung eingeweichte Gelatine beimengen.
Den fertig gebackenen und ausgekühlten Blätterteig mit der Sahnecreme bestreichen, mit einem Esslöffel Mulden machen und anschließend die gesamte Oberseite mit dem Erdbeerpüree überziehen.
Die zweite gebackene Teigplatte auf die Erbeerpüree-Schicht legen (eventuell verzieren oder verschiedene Formen ausschneiden).
Im Kühlschrank fest werden lassen und danach servieren.