ZUTATEN

Für den Teig:

6 St.Eiweiße

200 gPuderzucker

1 Pck.Butter oder Margarine

200 gMehl

1 Pck.Backpulver

200 ggemahlener Mohn

450 mlMilch

Für den Guss:

6 St.Eigelbe

250 gPuderzucker

ZUBEREITUNG

  1. Eiweiße steif schlagen. In einer anderen Schüssel Butter mit Puderzucker schaumig rühren, portionsweise Milch und das geschlagene Eiweiß hinzufügen. Danach gesiebtes und mit Backpulver und Mohn vermischtes Mehl dazugeben. Verrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Glatt streichen und für ca. 15 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen geben. Wenn die Oberfläche goldbraun wird, herausnehmen.
  2. Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen und auf dem heißen Kuchen verteilen.
  3. Ich gebe den Guss auf den Kuchen sofort, nach dem ich den Kuchen aus dem Backofen herausgenommen habe. Glatt streichen und auskühlen lassen. Durchs Abkühlen trocknet der Guss und wird fest.
  4. In Stücke schneiden und servieren.