ZUTATEN

Für den Quarkteig:

600 gQuark300 gZucker6Eier1/2 ELMehl1/2 ELMaisstärke125 gButter1 TLBackpulver

Für den Nussteig:

5Eier100 gWalnüsse, gemahlen150 gZucker80 gMehl50 gMaisstärke1 TLBackpulver120 mlÖl

Für die Creme:

500 mlMilch5 ELMehl2 Pck.Vanillezucker200 gPuderzucker250 gButter

ZUBEREITUNG

  1. Für den Quarkteig Butter und Zucker schaumig rühren und die Eigelbe einzeln unterrühren. Die Masse nach jedem Eigelb gut rühren. Quark und das mit Maisstärke und Backpulver vermischte Mehl hinzufügen. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben.
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes 20×30 cm großes Backblech geben und bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.
  3. Für den Nussteig Eiweiß und Zucker steif schlagen. In einer anderen Schüssel Eigelbe rühren. Portionsweise Öl und das mit gemahlenen Nüssen, Maisstärke und Backpulver vermischte Mehl hinzufügen. Zum Schluss den Eischnee unterheben. Bei 180 °C ca. 25 Minuten backen. Den Teig so halbieren, dass er die gleiche Größe wie der gebackene Quarkteig hat.
  4. Für die Creme Milch und Vanillezucker in einen Topf geben und unter ständigem Rühren (damit sich keine Klümpchen bilden) nach und nach Mehl unterrühren. So lange kochen, bis es dick wird.
  5. Butter und Zucker schaumig rühren und portionsweise den kalten Brei hinzufügen.
  6. Nun kann es mit dem Schichten losgehen. Die Creme auf die eine Nussteigplatte streichen, darauf den Quarkteig legen, wieder mit der Creme bestreichen und mit der zweiten Nussteigplatte zudecken. Auf die Oberseite die Creme in einer dünnen Schicht auftragen und mit gemahlenen Walnüssen bestreuen.
  7. In Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!