ZUTATEN
2 St.
Hähnchenbrustfilets
410 g
Dose Kichererbsen
1 St.
Mozzarella
2 St.
Tomaten
1 St.
Gurke
1 St.
rote Zwiebel
2 EL
Sonnenblumenöl
1 TL
Gyros-Gewürz
2 EL
Olivenöl
2 EL
Balsamico Essig
Basilikum
Salatblätter
saure Sahne
Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Sesamsamen


ZUBEREITUNG


Hähnchenbrust putzen und in Würfel schneiden.
Mit Gyros-Gewürz bestreuen, mit Sonnenblumenöl beträufeln und umrühren. Mindestens eine Stunde, am besten jedoch über Nacht, im Kühlschrank ruhen lassen.
Die Fleischstücke anbraten und zur Seite legen.
Gemüse sowie Mozzarella kleiner schneiden. Kichererbsen aus der Dose oder dem Glas abtropfen lassen.
Alles in eine Schüssel geben. Basilikumblätter, Balsamico-Essig, Olivenöl und Kichererbsen dazu geben. Salzen, pfeffern und vorsichtig umrühren.
Vorm Servieren mit Sesamsamen bestreuen und mit einer Kugel saurer Sahne verzieren.