Ein fluffiger Muffinteig in Kombiniation mit einer Schokoladenganache – verziert mit Fondant. ?Diese leckeren Fondant-Cupcakes habe ich für die Verlobungsfeier einer Freundin zubereitet. Die Farben habe ich ihrem Kleid angepasst und mit den Anfangsbuchstaben pointiert.

Viel Spaß mit dem Rezept ?
ZUTATEN (12 STÜCK)
Teig:

2 Eier (Größe M)

150 g Zucker
125 g Butter / Margarine
1 TL Vanillezucker / Vanilleextrakt /
Vanillearoma
220 g Mehl
30 g Backkakao
2 TL Backpulver
1 Pr. Salz
50 ml Sprudelwasser
Ganache:
100 ml Sahne
200 g Vollmilchkuvertüre/ weiße
Kuvertüre
Außerdem:
200 g Fondant (verschiedene Farben)

Zubereitung
Teig: Den Backofen auf 170°C
Oberunterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen.
Mehl, Backkakao und Backpulver miteinander vermischen. Butter, Zucker, Vanillezucker/Vanilleextrakt
und Salz cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Das Sprudelwasser hinzugeben.
Mehlmischung darüber sieben und weiterhin rühren. Den fertigen Teig mit einem
Esslöffel in die Papierförmchen verteilen und im Backofen für ca. 20 Min.
backen. Anschließend Komplett abkühlen lassen.
Ganache: Die Kuvertüre klein hacken.
Sahne in einem Topf erhitzen und vom Herd nehmen. Nicht aufkochen. Die Sahne
auf die Schokolade gießen und ein paar Minuten schmelzen lassen. Anschließend mit
einem Schneebesen rühren bis die Sahne mit der Kuvertüre angebunden ist. Die
Ganache bei Zimmertemperatur mindestens 4 Stunden erkalten lassen.

Fertig stellen: Die
Cupcakes mit der Ganache bestreichen und mit Fondant beliebig verzieren. Ich
habe wie man es auf den Bildern sehen kann zuerst runde Plättchen ausgestochen und dann mit Buchstaben dekorieren.

Zubereitung: 20 Min.
Backofen: 170°C Ober-/Unterhitze

Backzeit: 20 Min.
Kühlzeit: ca. 30 Min.