ZUTATEN (BLECH/KASSEROLLE)


125 g zimmerwarme Butter
125 g Zucker
650 g Mehl
200 ml lauwarme Milch
1 Würfel Frische Hefe
1 Pr. Salz
Etwas Vanilleextrakt
100 g Orangeat oder Zitronat
200 g gestiftete oder gehackte Mandeln
200 g Sultaninen, Rosinen, Aprikosen (klein gehackt)
Außerdem:
125 g zimmerwarme Butter
125 g Zucker
100 g gehobelte Mandeln
Puderzucker

ZUBEREITUNG

Mehl, Zucker, Salz, Vanilleextrakt, Orangeat oder Zitronat in einer
Schüssel mischen und die Butter hinzufügen. Die Hefe in der lauwarmen Milch
auflösen und dann in die Mehlmischung geben und das Ganze zu einem
geschmeidigen Teig verkneten. Mit einem feuchten Küchentuch abdecken und ca. 45
Minuten gehen lassen.
Nun die Mandeln, Sultaninen, Rosinen oder Aprikosen in den Teig
unterkneten, gleichmäßig ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes
Backblech oder Kasserolle legen. Für weitere 45 Minuten gehen lassen und danach
mit den Händen Mulden in den Teig drücken. In die Mulden die Butter verteilen,
mit den gehobelten Mandeln und dem Zucker bestreuen und im vorgeheizten
Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze für ca. 25-30 Minuten oder im Kontaktgrill
bei Stufe 3 für ca. 20 Minuten backen .Mit Puderzucker bestäuben und dann servieren.
Zubereitung: ca. 20 Minuten
Backofen: 175°C Ober-/Unterhitze
Kontaktgrill: Stufe 3
Backzeit: 20-30 Minuten