ZUTATEN

250 g Griechischer
Joghurt oder Mascarpone400 ml
Schlagsahne2 TL
Vanillezucker5-6
Buenoriegel2 EL
NutellaAuf Wunsch
noch 3 EL gehackte Haselnüsse
Außerdem:Buenoriegel
zum servieren

ZUBREITUNG

Buenoriegel
in kleine Stücke zerbrechen und zusammen mit der Nutella im Wasserbad zum schmelzen
bringen, dabei die Waffel auch zerdrücken. Schlagsahne mit Vanillezucker cremig
schlagen, die abgekühglte Nutellamasse, Joghurt oder Schmand und die Haselnüsse
unterrühren und in einem Mixer, Blender oder Stabmixer alles gut druch mixen. Wer
keinen zur Hand hat kann diesen Schritt auch weg lassen.Nun das
Ganze in ein Gefriergefäß geben und für mindestens 6 Stunden in den Tiefkühler
stellen. Jede Stunde die Eismasse mit einem Löffel rühren. Dieser Schritt ist
besonders wichtig, damit das Eis später eine sehr cremige Konsistenz bekommt.
Wer das Eis über Nacht in den Tiefkühler stellen möchte, geht das natürlich
auch. Dafür muss man nur beachten, dass man das Eis ca. 10 Minuten vor dem
Servieren aus dem Tiefkühler rausnimmt, damit es nicht steinhart ist.Auf Wunsch
kann man die  Masse auch in eine
Eismaschine geben und nach Anleitung zubereiten.

Zubereitung: ca. 10
MinutenKühlzeit: Mindestens
6 Stunden