ZUTATEN FÜR 12 PORTIONEN

3StkEier
90gZucker für die Eidotter
1ELheisses Wasser
2ELFeinkristallzucker
1PriseSalz
90gMehl
3ELKakaopulver
1ELMehl für die Form
1ELButter für die Form
ZUTATEN FÜR DIE FÜLLE
500mlJoghurt
100gZucker
1StkVanilleschote
6BlGelatine
3ELheisses Wasser
300mlSchlagobers
ZUTATEN FÜR DIE DEKO
2ELgehobelte Schokolade
12Stkkleine Schokoherzen
50mlSchlagobers

ZUBEREITUNG

  1. Eier trennen. Zucker, Eidotter und Wasser in einer Schüssel ca. 5 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist. Eiklar mit dem Salz steif schlagen. Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt.
  2. Mehl und Kakaopulver mischen, sieben, abwechselnd mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen.
  3. Die Tortenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl stauben. Das Rohr auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Torte im vorgeheizten Rohr etwa 20 Minuten backen.
    Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen.
  4. Einen Tortenring auf eine Platte stellen, Biskuit hineinlegen. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark auskratzen. Joghurt, Zucker und Vanillemark verrühren.
  5. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und mit dem heißen Wasser auflösen, mit 2 EL Joghurtmasse verrühren, sofort gut unter die restliche Masse rühren.
  6. Schlagobers steif schlagen, 1/3 davon unter die Joghurtmasse rühren. Restliches Schlagobers mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen, auf dem Biskuit verteilen.
    Zugedeckt im Kühlschrank ca. 4 Std. fest werden lassen.
  7. Den Tortenring entfernen. Geschlagenes Schlagobers in einen Spritzsack füllen und Rosetten auf die Torte dressieren, mit je 1 Schokoherz dekorieren. Schokolade auf die Tortenmitte hobeln.