ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

500 gMehl
100 gMargarine
75 gZucker
250 mlMilch, davon 3 EL lauwarm
1 WürfelHefe
1Ei(er)
1 Prise(n)Salz
1 Prise(n)Zimt
2 ½ kgPflaume(n)

Verfasser:
nanni82

Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in einer Tasse zerbröckeln und mit 3 EL lauwarmer Milch verrühren. 1 Prise Zucker in die aufgelöste Hefe geben und ebenfalls verrühren. Diesen Vorteig in die Mulde des Mehls geben und die Schüssel bei 50° C ca. 20-30 Min. gehen lassen (dazu am besten einfach in den Ofen stellen). Inzwischen die Pflaumen waschen, entsteinen und in zwei Hälften schneiden. Diese in der Mitte einritzen, so dass sie sich gut auseinander klappen lassen (man kann natürlich auch Pflaumen aus dem Glas nehmen). Danach Zucker , Salz, Zimt, Margarine, Ei und nach und nach die Milch dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten, der sich hinterher leicht vom Schüsselrand lösen lässt. Im noch warmen Ofen wieder ca. 20-30 Min. gehen lassen.
Den Teig anschließend auf einem gefetteten Blech ausrollen und mit den Pflaumen belegen.
Bei 200° C ca. 25-35 Min. backen.

Mit frisch geschlagener Sahne servieren.

Arbeitszeit:ca. 20 Min.
Ruhezeit:ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:ca. 1.051