Zutaten

Zutaten für 2 Personen

Kalbsschnitzel je 200 gr. zirka2 Stück
Ei groß1 Stück
Milchetwas
Mehl2 EL (gehäuft)
Paniermehl2 EL (gehäuft)
Fritierfettetwas
Zitrone unbehandelt1 Stück
Butteretwas

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.Nährwertangaben:Angaben pro 100g
kJ (kcal) – Eiweiß – Kohlenhydrate – Fett –

Zubereitung

1.Die Schnitzel kalt abspülen, trocken tupfen.

2.Die Schnitzel klopfen (plattieren) (auf zirka 6 mm) bis sie fast Pizzagröße erreichen (siehe hierzu die Fotos (da sind Teller drunter)) und mehrmals an den Rändern leicht einschneiden.

3.Mehl und Paniermehl in je einem Teller oder flache Schüssel geben.

4.Das Ei in einem tiefen Teller mit etwas Milch und leicht gesalzen verrühren.

5.Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer einreiben.

6.Nun die Schnitzel panieren. D.h. nacheinander zuerst im Mehl wenden, danach durch das Ei ziehen und am Schluß in dem Paniermehl wenden.

7.Fritierfett in einer Pfanne erhitzen. Hier ist es unheimlich wichtig, dass die richtige Hitze erreicht wird. Von Zeit zu Zeit einen trocken Holzlöffel reinhalten. Wenn’s sprudelt sind wir so weit !!!

8.Die Schnitzel max 2 Minuten anbraten, wenden und 1 geh. EL Butter zufügen. Weiter 2 Minuten braten.

9.Die gebratenen Schnitzel abtropfen lassen (eventuell mit Küchenrolle das Fett abtupfen, dies sollte jedoch nicht notwendig sein, wenn das Fett heiß genug war !!!)

10.Ach noch etwas … es handelt sich um Original Wiener Schnitzel … also keine Pommes Frites dazu … wenn’s denn sein muß Kartoffelsalat !!!