Zutaten

Zutaten für 4 Personen

Lachs frisch600 g
Olivenöl2 EL
Butter1 EL
Paprikaschoten (rot, gelb, )1 Stk.
Weißwein50 ml
Suppe150 ml
Mais Stärke1 EL
Petersilie gehackt1 TL
Salzetwas
Pfefferetwas
Fenchel frisch2 Stk.
Zwiebel gewürfelt1 Stk.
Butter1 EL
Suppe200 ml
Weizen Grieß70 g

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.Nährwertangaben:Angaben pro 100g
kJ (kcal) 787 (188) Eiweiß 10,7 g Kohlenhydrate 6,0 g Fett 13,3 g

Zubereitung

Für die Vegetarier unter uns kann die Suppe auch durch Gemüsesuppe ( klar ) ersetzt werden. Zubereitung: Paprika putzen, waschen und kleinwürfelig schneiden. Die Fischfilets in vier gleich große Stücke schneiden ( falls sie nicht schon so gekauft wurden ) mit Salz und Pfeffer würzen und im Öl Butter Gemisch auf der Hautseite anbraten, wenden und kurz fertig braten. Filets im Rohr warm stellen (ca.70 Grad). Im Bratenrückstand die Paprika anschwitzen, mit Wein ablöschen und mit Suppe aufgießen, aufkochen, die Stärke mit einem 1 EL Wasser verquirlen und in den Fond einrühren. Fond aufkochen und die Petersilie einrühren. Fenchelpüree Fenchelgrün abzupfen und als Deko aufheben. Fenchel halbieren, Strunk heraus schneiden und den Fenchel in kleine Stücke schneiden. Zwiebel kleinwürfelig schneiden und mit dem Fenchel in Butter anschwitzen, mit Suppe aufgießen, salzen, pfeffern und zugedeckt weich Dünsten. Fenchelfond mit einem Stabmixer pürieren, erhitzen und den Grieß einrühren. Bei schwacher Hitze solange rühren bis das Püree cremig dick ist. Das Fenchelgrün beim anrichten als Deko auf das Püree geben. Tipp man kann sowohl den Paprikafond als auch das Püree schon am Vortag zubereiten. Püree allerdings nur pürieren und den Grieß dann erst am Tag an welchem die Gäste kommen einrühren (aufwärmen sonst etwas schwierig)