ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

Für die Pfannkuchen:
300 gWeizenmehl
250 mlWasser
2 ELSojamehl
½Weißkohl
Salz und Pfeffer
Für die Sauce:
1 BundFrühlingszwiebel(n)
120 mlKetchup
4 ELWorcestersauce
2 ELSojasauce
2 TLAgavendicksaft
2 TLSenf
2 TLKnoblauchpulver
1 TLIngwerpulver

Verfasser:
energybird

Tonkatsu-Sauce:
Den weißen Teil der Frühlingszwiebeln fein hacken, den grünen Teil in Scheiben schneiden und zum Garnieren beiseite stellen. Den gehackten Teil zusammen mit den anderen Zutaten im MIxer verrühren.

Pfannkuchen:
Den Kohl halbieren. Eine Hälfte vierteln und in kleine Stücke schneiden. In Salzwasser so lange dünsten, bis der Kohl weich und zusammengefallen ist. Die Teigzutaten in einer großen Schüssel mischen. Falls der Teig zu dick sein sollte, etwas mehr Wasser hinzugeben, bis er dickflüssig ist. Den Kohl abgießen und hinzugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze von jeder Seite 8 – 10 Minten backen, bis sie braun sind. Mit der Sauce bestreichen und mit den Frühlingszwiebelrollen garnieren.

Tipp:
Bei dem Rezept handelt es sich um ein Grundrezept. Wer möchte, kann die Pfannkuchen vor dem Wenden noch mit weiteren Zutaten, wie Pilzscheiben, Gemüse oder Sojahack belegen, Algenflocken mit in den Teig geben oder vegane Mayonnaise dazu reichen.

Arbeitszeit:ca. 30 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad:simpel
Kalorien p. P.:keine Angabe