ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

3Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegte
1Zwiebel(n)
3Knoblauchzehe(n)
6 ELOlivenöl, gutes
3Chilischote(n), getrocknete, mit Kernen
400 gTomate(n), geschälte aus der Dose
80 mlWein (Spätburgunder), trocken
80 gSpeck, durchwachsen, gewürfelt
1 TLPiment
Salz und Pfeffer
80 gKäse (Pecorino), frisch gerieben
Rosmarin
Oregano
Estragon
vielBasilikum
400 gSpaghetti oder andere Pasta

REZEPT VON: VINOLE

ICH HABE DAS REZEPT VON EINER MAMMA AUS ITALIEN

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zuerst die Zwiebel nach ca. 1 min. den Knoblauch und zum Schluss den Speck reingeben, alles glasig anbraten. Die Tomatenstreifen unterrühren und kurz andünsten. Chilis (mit Kernen) zerbröseln, mit den geschälten Tomaten und dem Wein zugeben.

Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 min. köcheln lassen. Ab und zu umrühren, dabei die Tomaten mit einer Gabel zerdrücken. Piment und Rosmarin im Mörser zerstoßen, Basilikum hacken und unter die Soße rühren, und mit restlichen Gewürzen abschmecken.

 

Al dente gekochte Spaghetti (oder andere Pasta) abgießen, nicht abschrecken, in eine Schüssel geben und die Soße darüber gießen. Geriebenen Pecorino (Parmesan) extra servieren. Die Schärfe mit mehr oder weniger Chili ganz nach eigenem Geschmack variieren.


Arbeitszeitca. 30 Minuten
Gesamtzeitca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgradnormal